Selbstkipper-Zug

Die Industrie des Schüttgutverkehrs entwickelt sich rasch und bringt neue Herausforderungen für die Logistiker, indem sie diese zur Vervollkommnung fördert.

Die Firma «Trans-Service-1» bietet eine Innovation auf dem Markt der Getreidebeförderungen – Selbstkipper-Zug (Kapazität 92 m³) an. Der Selbstkipper-Zug ist eine logische Auswahl für die führenden Produzenten und Trader auf dem Agrarmarkt der Ukraine. Der Getreidefrachtzug lässt die Zeit und Kosten sparen, indem er die großen Volumen von Getreide auf dem ganzen Territorium der Ukraine kurzfristig befördert.

Die Sondergetreidefrachter des Baujahres 2012 haben die Ladefähigkeit bis 60 t und sind mit dem hydraulischen Zylinder ausgerüstet; die Ladung kann man bei Bedarf mit der Wagenplane bedecken und plombieren.

Der Kraftwagenzug ist geeignet für die Beförderung von:

  • Getreide- und Ölpflanzen (Sonnenblume, Weizen, Mais, Gerste, Hafer, Erbsen usw.)
  • Sonstige Schüttgüter (Presskuchen, Schrott usw.)

Technische Daten:

Gesamtkapazität 92 m3
LKW-Kapazität 40 m3
Kapazität des Anhängers 52 m3
Maximale Ladefähigkeit 60 000 kg
Gesamtgewicht des Kraftwagenzuges 23 000 kg
Länge 22 m
Höhe 3,75 m
Breite 2,55 m

Jahr 2012 2013 2014 2015 2016 2017
Selbstkipper-Zug 32 32 32 32 32 32